Vorträge, Themenabende und Workshops

Workshop: Erste Hilfe für die Seele: Selbststärkung im Alltag

Gestresst, genervt, verletzt und dünnhäutig?

Mit Selbststärkungsmethoden können Sie sich in unangenehmen oder belastenden Situationen wirksam selbst unterstützen - gerade wenn Sie die Außenumstände oder die Einstellungen und Handlungen der beteiligten Personen nicht ändern können. Sie verschaffen sich damit Entspannung für den Körper und Entlastung für die Seele. Damit werden Sie widerstandsfähiger und haben mehr Kraft für sich und andere.

An diesem Abend erfahren Sie, wie und warum Sie sich über kleine Veränderungen der Körperhaltung, über eine Änderung der Gedankenrichtung und über Ihre Sinne selbst stärken können. Neben anregendem Wissen gibt’s einfache Mitmachübungen zur Entspannung, die Sie unkompliziert in Ihren Alltag integrieren können. Alles, was Sie dafür brauchen, haben Sie immer bei sich!

Termin: Donnerstag, 17.09.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Dr. Alexandra Bischoff
Coach, Trainerin und Autorin
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3,-- bis 10,-- €
Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis 15.09.2020 an.

Hilfreiche Finanztipps bei Trennung und Scheidung

Eine Trennung/Scheidung kann neben psychischen Belastungen auch mit weitreichenden finanziellen Folgen verbunden sein. Oft ist der finanzielle Spielraum drastisch eingeengt, und es besteht Unsicherheit über die eigenen Rechte und über Möglichkeiten, wirtschaftliche Hilfen zu beziehen.

Im Vortrag geben wir Ihnen hilfreiche Tipps zu gesetzlichen Hilfen zur Existenzsicherung wie z. B.: Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Unterhaltsvorschuss, Sozialwohnung, Wohngeld, Kinderzuschlag, Wirtschaftliche Jugendhilfe, Beratungs- und Verfahrenskostenhilfe.

Darüber hinaus gehen wir auf wichtige Anlaufstellen für Ihre berufliche Entwicklung ein und zeigen Möglichkeiten auf, wie Sie z.B. durch Ermäßigungen, kostengünstige Kultur- und Freizeitangebote zur Entlastung Ihres Portemonnaies beitragen können.

Termin: Donnerstag, 15.10.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Susanne Otter,
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
SIAF e.V.
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3-- bis 10,-- €
Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis 13.10.2020 über www.tusch.info an

Steuerliche Auswirkung bei Trennung und Scheidung

Die Trennung und Scheidung von Ehepaaren hat weitreichende steuerliche Folgen.
Eine Trennung wirft neben den rechtlichen auch eine Vielzahl von steuerlichen Fragen auf:

  • Welche Auswirkungen hat die Trennung auf meine Steuerklasse?
  • Muss ich der Zusammenveranlagung zustimmen?
  • Ist der Unterhalt steuerpflichtig?
  • Welche Vor- und Nachteile ergeben sich aus dem sogenannten begrenzten Realsplitting?
  • Wie ist die Steuererstattung oder die Steuernachzahlung aufzuteilen?
  • Hafte ich für die Steuerschulden meines Partners?
  • Wie sind die Kinder steuerlich zu berücksichtigen?


Die Referentin informiert umfassend und kompakt über die steuerlichen Konsequenzen bei Trennung und Scheidung.

Online-Veranstaltungen – per Zoom!
Termin: Dienstag, 27.10.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Sandra Meier,
Steuerberaterin
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3,-- bis 10,-- €
Anmeldung: Bitte melden Sie sich online bis 25.10.2020 an.

Klare Sprache ohne Weichmacher – so kommt meine Botschaft wirklich an

Wenn wir selbstbewusst, klar und mit eindeutigen Aussagen kommunizieren, dann wirken wir auf unsere Gesprächspartner verlässlich und überzeugend und kommen an unser Ziel. Häufig können wir mit unserer Botschaft aber nicht landen, erreichen mit einem Gespräch nicht das, was wir uns vorgenommen haben, oder ziehen in Auseinandersetzungen immer wieder den Kürzeren.

Wir leiden an übertriebenem Harmoniebedürfnis, wollen dem anderen nicht wehtun, höflich wirken, nicht zu autoritär rüberkommen, uns selbst nicht festlegen, unverbindlich bleiben und uns nicht angreifbar machen. Wir benutzen sogenannte „Weichmacher“, die dafür sorgen, dass unsere Botschaften nicht ankommen. Ohne Weichmacher wird unsere Sprache eindeutig, positiv und zielorientiert. Das vermittelt Klarheit, Souveränität und verschafft Respekt. Wir sparen Zeit und vermeiden Missverständnisse.

Der Vortrag gibt Impulse, Kommunikation klarer und verlässlicher zu gestalten und gleichzeitig Souveränität und Überzeugungskraft zu steigern.

Online-Veranstaltungen – per Zoom!
Termin: Donnerstag, 12.11.2020
krankheitsbedingt verschoben auf Dienstag, 08.12.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Antje Müller-Diestel
Systemische Management-Trainerin, Personal-Coach, Mediatorin
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3,-- bis 10,-- €
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis 06.12.2020 an.

Partnergewalt: Information, Problematik, Lösungen

Häusliche Gewalt ist leider ein stets aktuelles Thema. Neben Körperverletzungen, Bedrohungen und Beleidigungen spielen auch Delikte wie Stalking, sexuelle Übergriffe und digitale Gewalt eine große Rolle.

Der Vortrag erläutert das Phänomen und zeigt Wege aus der
Gewalt. Dabei werden Beispiele aus dem polizeilichen Alltag geschildert und somit Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die Referentin ist Beauftragte der Polizei für Kriminalitätsopfer beim Polizeipräsidium München und seit fast 30 Jahren im Bereich Partnergewalt/sexuelle Gewalt tätig. Beim Kommissariat 105 berät sie Opfer von Straftaten und macht Öffentlichkeitsarbeit zu den genannten Themen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der

Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen* + Kindern“

Online-Vortrag - per Zoom
Termin: Donnerstag, 19.11.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Esther Papp
Kriminalhauptkommissarin beim Polizeipräsidium München
Anmeldung Bitte melden Sie sich bis 17.11.2020 an.

Workshop: Die Reise zu inneren Kraftpunkten und Ressourcen - Ein Abend nur für mich…

Eine Trennung oder Scheidung kann eine schwere Verlusterfahrung sein, die das ganze bisherige Leben durcheinanderwirbelt und meist hohen emotionalen Stress auslöst.

Oft fühlen wir uns diesen Gefühlsschwankungen hilflos ausgeliefert. Gefühle von Selbstzweifel, Schuld, Scham, Versagen, Trauer, Schmerz, ohnmächtige Wut, Einsamkeit, Verzweiflung und Zukunftsängste überrollen uns. Es fällt uns schwer,  in dieser instabilen Lebenssituation auf unsere schon bekannten Bewältigungsstrategien zuzugreifen.

In diesem Workshop wollen wir mit vielen praktischen Übungen unsere Kraftreserven reaktivieren und uns auf die Suche nach unseren inneren Ressourcen begeben, um die neue Lebenssituation kraftvoll und energiegeladen meistern zu können.

Termin: Donnerstag, 03.12.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentin: Dagmar Pick
Dipl.-Pädagogin, Gestalttherapeutin-Psychotherapie (HP), Traumatherapie-PITT
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3,-- bis 10,-- €
Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis 01.12.2020 an.

Kramer gegen Kramer – Die Scheidungsverhandlung

Der Scheidungstermin steht vor der Tür. Um Ihnen die Angst vor diesem Tag zu nehmen, zeigt das Tusch-Team in einem Rollenspiel, wie eine Verhandlung ablaufen könnte.

Wir werden das Geschehen kommentieren und Ihnen Tipps geben, wie Sie sich auf diesen Termin vorbereiten können und wie Sie sich während der Gerichtsverhandlung am besten verhalten.

Dabei werden wir auch die Rolle der Anwältin/des Anwalts ansprechen: Was ist ihre/seine Aufgabe, was können Sie von ihr/ihm erwarten? Was braucht die Anwältin/der Anwalt von Ihnen, um Sie gut vertreten zu können?

Online-Veranstaltung – per Zoom

Termin: Donnerstag, 10.12.2020
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Referentinnen: Das TuSch-Team
Kosten: Wir bitten um eine Spende von 3,-- bis 10,-- €
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis 08.12.2020 an.